plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

78 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Felgen- und Reifenforum
  Suche:

 Reglamation Continental 09.10.2007 (19:59 Uhr) benni0279
Mein Bruder hat sich letztes Jahr für seinen Golf II zwei Continental Winderreifen gekauft in der Größe 175/70R13. Diese hat er sich auf die vordere Achse  gezogen. Nach den ersten  5000 6000km zeichnete sich schon ab das die Lammelen nicht bei allen Segmenten bis nach unten durch gehen. Der Reifenhändler entfall die Reklamation im Frühjahr durch zu führen, da ja mein Bruder sonst keine Reifen haben würde. Jeden falls wurden die Reifen zu Continental geschickt und mit diesem Ergebnis.

>Sehr geehrter Herr,
vielen Dank für die Möglichkeit , die Bereifung untersuchen zu können. Unsere internen Vorgangsnummern bezeichnen den  Reifen mit dem dazugehörigen Untersuchungsbefund.

Eine Reifenform besteht aus mehreren Segmentteilen so dass in den Bereichen der Zusammensetzungen dieser Teile die Feinprofilierung unter Umständen nicht - oder nur unvollständig - ausgeformt ist. Dies kann zu den von Ihnen festgestellten Erscheinungen führen. Segmentteilungen sind produktionsbedingt notwendig, um Reifen eine - und ausformen zu können. Auf die Betriebssicherheit, Lebensdauer so wie die Einsatzbedingungen der Bereifung, haben diese jedoch keinen Einfluss.
Ein Gewährleistung können wir bei dieser Sachlage leider nicht übernehmen.
Die Bereifung haben wir bereits an den Händler zurückgeschickt.

Mit freundlich Grüßen
Ihr Service - Team Gewährleistung <

Ich schrieb diese Woche an Continental.

>Sehr geehrtes Service-Team von Continental,
Sie hatte vor längerer Zeit eine Reklamation von zwei Winterreifen 175/70R13 82T TL TS 780 mit der Vorgangs-Nummer. ............... und ......................von dem Händler Reifen ..... . ......................... vom Kunden Herrn ......... erhalten.
Sie schrieben am 12.07.2007 etwas von, keine Einflussnahme auf die Betriebssicherheit, Lebensdauer und Einsatzbedingungen der Bereifung. Dies wundert mich doch sehr, da ich doch immer davon ausgegangen bin das die Segmentteile mit der Feinprofilierung gerade bei Schnee doch sehr wichtig sind und bei nicht mehr vorhanden sein der Feinprofilierung ein hervorragender grip auf Schnee nicht gewährleistet ist. Daher hat meine Familie sich immer auf Premium Produkte wie Continental und Michelin verlassen. Da in unserer Familie zwischen 20.000 und 60.000km gefahren werden ist man automatisch auf hochwertige Reifen angewiesen. Diese Probleme mit den Feinsegmenten kenne ich von den Billigen Reifen die für 35€ bei VW angeboten werden. Die verlieren auch nach der Hälfte ihres Lebens die Feinsegmente und so auch ihren Grip. Dies konnte ich nur mit meinem Aalrad ausgleichen. Nun wurde aber nicht 35€ für Contis aus gegeben sondern weitaus mehr. Denn wenn ich Premium kaufe dann erwarte ich auch Premium.
Ich arbeite in einem Technischen Groshandel für Schlauchtechnik. Klauben sie etwa das ich einem Kunde erzählen kann, wenn ich ihm einen Premium Schlauch in der Chemie verkauft habe, die Probleme in den Segmenten sein Produktionsbedingt und er so damit leben muss. Glauben sie das dieser Kunde bei uns je wieder einen Schlauch einkauft.
Da sie sich so kulant gezeigt haben, hat sich unsere Familie, mit 9 Fahrzeugen die jeweils mit Sommer- und Winterreifen ausgestattet werden müssen, dafür entschieden keine Continental mehr zu kaufen und dies im Freundes und Bekanntenkreis weiter zugeben. Natürlich werde ich jede Gelegenheit nutzen in Foren und Umfragen ihre Kundenfreundlichkeit hervor zu heben.
Leiter kann ich mein Fahrzeug nun nicht mehr mit ContiSportContact ausstatten und werde mich nach andern Anbiedern um sehen müssen wie zum Beispiel Michelin.
Mit freundlichen Grüßen<

Die Antwort auf dieses Schreiben kam prompt und ziemlich knapp.

>Sehr geehrter Herr,
wir bestätigen den Eingang ihrer Nachricht vom 03.10.2007.
Der Befund aus unserem Schreiben vom 12.07.2007 hat noch immer Bestand.
Mit freundlichen Grüßen/Best regards,
Hans Dietrich

Gewährleistung Markt Deutschland Kundendienst Reifen<
Da  zeigt sich doch wieder mal die Kundenfreundlichkeit von manchen Herstellern. Aber ich machen immer meine Versprechen war. Es gibt ja schließlich noch genug andere Hersteller von den runden Dingern.

Grüße, Benni

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Felgenforum". Die Überschrift des Forums ist "Felgen- und Reifenforum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Felgenforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.